Persönliche Grenzen

 Persönliche Grenzen erkunden und optimieren!

Selbsterfahrungs-Seminar

Meister oder Opfer?

Persönliche Grenzen klären, schützen und erweitern

In der Gruppe mit Grenzen experimentieren:
Informative Kurzvorträge, Kleingruppenarbeiten, Spiele und Übungen

Als Meister(in) wird jede Situation ganz anders erlebt als aus der Perspektive eines Opfers oder Täters. Sie erforschen die Unterschiede dieser drei Haltungen und wie sie sich auf die individuelle Grenzgestaltung auswirken. Sie üben, wie Situationen, auch "grenzwertige", souverän gemeistert werden können.

Im schönsten Seminarhaus Deutschlands, in Haus Buchenried am Starnberger See, werden wir uns von Montag-Abend bis Freitag-Mittag dem Thema "Gesunde Grenzen" widmen.
In Ruhe, ohne Alltagsverpflichtungen und mit einem einzigartigen Urlaubsfeeling kombiniert!

Sie experimentieren auf der spielerischen Ebene mit Ihren Grenzen, wie sie bisher eingerichtet waren und probieren neue Formen der Grenzgestaltung aus, die Ihnen besser gefallen.
Natürlich wird auch Wissen vermittelt, das hilft, Ihr eigenes Grenzverhalten und das Ihrer Mitmenschen besser zu verstehen.

Veranstalter? Münchner Volkshochschule
Wer leitet?
Anne Lindenberg
Wann?
29.05 - 02.06.2017
Wo? 
In Haus Buchenried am Starnberger See
Welcher Nachweis? Teilnahmebestätigung
Anmeldung?
Münchner Volkshochschule